Hallo, schön dass Sie da sind!

Wir - das sind Reiner Rang & Heinz Schmitt - arbeiten freiberuflich in einem Netzwerk als arbeitsorientierte Berater, Bilanzanalytiker und Referenten für betriebs­wirtschaftliche Themen. Die Zielgruppen unserer Arbeit sind Betriebsräte und andere betriebliche Interessenvertreter.

 

In enger Kooperation mit zahlreichen DGB-Gewerkschaften können wir auf ein langjährig erprobtes und erfolgreiches Schulungsangebot zu allen Aspekten der Betriebswirtschaft verweisen. Dabei steht die Verwendung von Planspielen und weiteren teilnehmerorientierten Methoden im Vordergrund. 

Neben den Schulungen, die auch individuell für einzelne Gremien erarbeitet werden können, rückt zunehmend die Tätigkeit als Sachverständiger nach § 80 Abs. 3 BetrVG (bzw. § 111 Satz 2 BetrVG) in den Vordergrund. Unsere Beratung erfolgt immer nur für die Arbeitnehmerseite.

 

Die Tätigkeiten als Bilanzanalytiker erfolgt überwiegend für die Hans-Böckler-Stiftung als Unterstützung von ArbeitnehmervertreterInnen im Aufsichtsrat. 

Das Feld der betriebswirtschaftlichen Veröffentlichungen für Nicht-Betriebswirte umfasst mittlerweile fünf Broschüren, die wir auf diese Homepage kurz vorstellen.

Für die Hans-Böckler-Stiftung wurden, meist in Zusammenarbeit mit einem Dozenten der Universität zu Köln, zahlreiche empirische Forschungsarbeiten (z.B. zu arbeitnehmer­relevanten Entwicklungen im Bereich der Finanzierung besonders Private Equity) bearbeitet und veröffentlicht.

 

Aktuell wird das Thema Mitarbeiterbeteiligung eingehend untersucht. Im Vordergrund stehen Ansätze zur (Mehrheits-) Übernahme von Betrieben durch die Belegschaft bei einem Ausstieg der Voreigentümer oder in Unternehmenskrisen. Besonders vielversprechend erscheinen hier neben genossenschaftlichen Ansätzen auch die in den USA häufig vorkommenden Employee Stock Option Pläne.


Was wir anbieten.

Beraten

Spezialisierte Beratungsleistungen für ArbeitnehmervertreterInnen.

 

Begutachten

Die sachverständige Prüfung von (betriebs-) wirtschaftlichen Zusammenhängen.

 

Schulungen

Vermittlung von betriebswirtschaftlichem Wissen für Betriebsräte.



Beraten

Arbeitsorientierte Beratung

Wir verstehen uns als Dienstleister und Übersetzer. Mit den Instrumenten der betrieblichen Mitbestimmung, der Betriebswirtschaft und mittels beteiligungsorientierter Beratungskonzepte versuchen wir die Ziele Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen sowie nachhaltiger wirtschaftlicher Erfolg zu verknüpfen.

Dabei stehen wir Gewerkschaften und Betriebsräten bei geplantem Personalabbau und Unternehmenskrisen zur Seite und erarbeiten gemeinsam mit allen Beteiligten Alternativen für Betrieb und Beschäftigte.

Ziel ist immer die Entwicklung tragfähiger betrieblicher Alternativen, die das Spannungsfeld von betriebswirtschaftlichen Grundlagen, Kapitalinteressen und den Interessen der Beschäftigen berücksichtigen.

 

Gründungsberatung

Neben der Beratung von Betriebsräten ist die Gründungsberatung Teil unseres Portfolios. Dies spielt sich in erster Linie auf regionaler Ebene ab. Persönliche Kontakte und Erfahrungen unterstützen ExististenzgründerInnen bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Geschäftsideen.

Begutachten

Vermittlung / Übersetzung

Beim Thema Begutachtung dreht sich alles um die sachverständige Prüfung von (betriebs-) wirtschaftlichen Zusammenhängen. Unser Tätigkeitsgebiet erstreckt sich von der Feststellung von Unternehmenskrisen als Grundvoraussetzung für die Anwendung von tariflichen Öffnungsklauseln über die Aufbereitung von (Wirtschafts-) Prüferberichten für bestimmte Fragestellungen bis hin zur Formulierung von Kreditanträgen. Man könnte diese Tätigkeit auch als Übersetzungsarbeit bezeichnen. Wenn Sie Fragen diesbezüglich haben, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Schulungen

Betriebswirtschaftliche Seminare

Im Laufe der vergangenen Jahre haben wir uns überwiegend auf die Vermittlung betriebswirtschaftlichen Wissens für Betriebsräte und Arbeitnehmervertreter in Aufsichtsräten spezialisiert. Dies schließt neben der teilnehmerorientieren Schulung von Grundlagen auch vertiefende (betriebs-) wirtschaftliche Inhalte ein. Da wir neben der Schulungstätigkeit auch über Beratungs- und Geschäftsführungserfahrung verfügen, können wir die Inhalte auch mit praktischen Erfahrungen und aktuellen Entwicklungen anreichern.

Die weit überwiegende Zahl unserer Seminare werden durch gewerkschaftliche Bildungsträger angeboten, auf denen wir als Referent auftreten. Grundsätzlich besteht aber immer die Möglichkeit uns auch direkt zur Gestaltung und Durchführung eines Seminars zu buchen. Kontaktieren Sie uns.

 

Planspiele

Für die Vermittlung von betriebswirtschaftlichen Inhalten verwenden wir gerne die erprobten Brettplanspiele der Firma BTI GmbH aus Stuttgart (www.bti-online.com). In Zusammenarbeit mit diesem Anbieter können auch unternehmens­spezifische Lösungen vorbereitet werden.

Was sind Planspiele?

Planspiele sind Modelle, mit denen komplexe Zusammenhänge in einfacher Form dargestellt werden können. Mit dieser didaktischen Methode, die in vereinfachter aber doch realitätsnaher Weise Abläufe und Zielkonflikte simuliert, sammeln die Teilnehmer nach dem Prinzip „Learning by Experimenting“ in sehr kurzer Zeit und ohne Risiken nachhaltige betriebswirtschaftliche Erfahrungen.

Wie laufen Planspiele ab?

In den Planspielen werden komplexe betriebswirtschaftliche Zusammenhänge in überschaubaren Spielwelten abgebildet, die im wahrsten Sinne des Wortes „begreifbar“ sind. Die verwendeten BTI-Planspiele sind als Brettplanspiele konzipiert, bei denen die Interaktion der Teilnehmer im Vordergrund steht.

Die TeilnehmerInnen spielen dabei unter Anleitung der Referenten in „Ihrem“ Unternehmen in Teams zu 3-5 Mitgliedern mehrer Geschäftsjahre und erstellen jeweils die Jahresabschlüsse mit Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und Kapitalflussrechnung. Zwischen den einzelnen Geschäftsjahren wird der betriebswirtschaftliche Lerninhalt vermittelt und sofort angewendet.

Betriebswirtschaftliche Kennzahlen werden selbst berechnet und nach unternehmensinternen Diskussionen bei der Steuerung des Unternehmens in die „Praxis“ übertragen.

Wir bieten mit den Planspielen maßgeschneiderte Seminar- und Trainingskonzepte an. Durch den Einsatz dieser interaktiven Lernmedien werden bei den Teilnehmern das Begreifen komplexer Zusammenhänge sowie aktives Denken und Handeln gefördert: ein nachhaltiger, praxisbezogener Lernerfolg wird erzielt! Und das bei hohem Spaßfaktor.